Warum ist Herbst die beste Zeit, ein Boot zu kaufen?

Aktualisiert: 16. Okt.



Wenn du dich fragst, welches der richtige Moment ist, um sich ein Boot zu kaufen, dann gibt es keinen besseren als den Herbst. Warum dies so ist, findest du in diesem Artikel heraus…

Boot und Herbst dies hört sich zunächst wie ein Widerspruch an, denn die Tage werden wieder kürzer, die Temperatur geht runter und es regnet häufiger. Kurzum die Segelsaison ist kurz vor dem Ende.

Der Herbst hat für die Yachtindustrie aber eine fundamentale Bedeutung. Denn dies ist die Zeit, in der weltweit alle wichtigen Bootsmessen stattfinden. Angefangen von Genua über Cannes, Palma bis hin zu zahlreichen Hausmessen in allen größeren Marinas am Mittelmeer sowie Nord- und Ostsee. Für die Aussteller ist dies der Zeitpunkt, mit interessierten Käufern und den eigenen Händlern in Kontakt zu treten, die Orderbücher zu füllen und damit die Produktionsplanung der nächsten Jahre zu abzusichern.


Endlich selber Bootseigner einer Segel- oder Motoryacht zu werden, ist für viele Freunde des Meeres ein bisher unerfüllter Traum vom Leben im Luxus oder eine sportliche Herausforderung. Aber häufig ist es gar nicht so einfach, sich in diesem Angebotsdschungel zurecht zu finden. Denn der Bootsmarkt ist sehr intransparent und spielt in einer anderen Preisklasse.


Die Auswahl der richtigen Yacht ist nicht einfach. Natürlich stellt sich sofort die Frage, ob es eine neue Yacht sein muss oder nicht vielleicht doch auch eine gebrauchte? Wofür soll die Yacht verwendet werden? Welches Revier kommt in Frage? Wieviel Erfahrung habe ich mit schwerem Wetter und Gezeiten? Ohne einen ausgewiesenen Bootsexperten ist man schnell verloren und aus dem Traum wird nie Wirklichkeit.


Wir wollen heute auch gar nicht weiter darauf eingehen, dass neben dem Kaufpreis natürlich auch noch eine Reihe von Folgekosten auf den Käufer zukommen, wie zum Beispiel Liegeplatzgebühren, Versicherungen, Reparaturen, Instandsetzung und Wartung. Diese sollten beim Kauf eines Bootes dennoch unbedingt berücksichtigt werden.


Aber wenn du dich wirklich dafür entschieden hast Bootseigner zu werden, dann ist jetzt im Herbst der Zeitpunkt zuzuschlagen!

Insbesondere für den Kauf einer neuen Yacht sind die Bootsmessen der ideale Zeitpunkt, in Gespräche mit den Anbietern zu treten und sich über das mögliche Traumboot zu informieren. Hier werden die neuen Modelle vorgestellt und man kann sich verschiedene Hersteller, Modelle, Ausstattungen und Varianten anschauen und erfühlen. Häufig ist es sogar möglich, die Boote im Wasser zu testen, was sicherlich auch ein ganz wichtiger Faktor bei der Entscheidung ist.


Aber es gibt noch einen weiteren Grund, warum der Herbst der ideale Zeitpunkt für den Kauf einer Yacht ist. Abseits der Ferienhektik kann man die verregnete Zeit gut nutzen, sein Boot zu konfigurieren und entsprechend seinen Wünschen zu personalisieren. Damit kommt das Boot den eigenen Träumen noch ein Stück näher.


Haben Sie sich aus unterschiedlichen Motiven zum Kauf einer gebrauchten Yacht entschieden, dann ist der Herbst ebenfalls der ideale Zeitpunkt. Denn am Ende der Segelsaison passieren zwei wichtige Dinge:


1. Einige Bootseigner wollen sich ein neues Boot zulegen und möchten deswegen ihr bestehendes Boot schnellstmöglich verkaufen, um sich den Aufwand und Kosten für die Überwinterung zu sparen. Dies ist der perfekte Zeitpunkt, zuzuschlagen und zum Teil wirkliche Schnäppchen zu machen.

2. Andere Bootseigner sind aus gesundheitlichen oder finanziellen Gründen oder aufgrund einer Trennung/ Scheidung gezwungen ihr Boot zu verkaufen. Auch hier findet man zum Teil wirkliche Perlen, gepflegt und top ausgestattete Yachten zu einem sehr interessanten Preis.


In beiden Szenarien kommt dir zu Gute, dass beide Verkäufe zeitkritisch sind und du deswegen eine optimale Verhandlungsposition hast. Tatsächlich denken viele Kaufwillige gar nicht daran, dass jetzt die beste Zeit zum Kaufen ist und so ist auch die Anzahl der kaufwilligen Wettbewerber häufig erstaunlich niedrig. Dies erhöht zusätzlich deine Chancen, jetzt einen guten Deal zu machen.


Wenn du dir im Vorfeld bereits den Hersteller, Modell und Variante ausgesucht hast, kannst du gezielt loslegen und auf den vielen Internetportalen oder bei Yachtmaklern dein Traumboot suchen. Wenn du diesen Prozess noch nicht abgeschlossen hast, aber definitiv weißt, dass du ein Boot kaufen möchtest, dann kannst du das ganze durch die Einbindung eines Profis beschleunigen und doch noch dieses Jahr alles für die nächste Segelsaison klar machen.


Bei Aquila Sailing haben wir uns genau darauf spezialisiert und freuen uns, wenn wir dich bei der Erfüllung deines Traums begleiten können. Dies beginnt mit deinem Wunsch, eine Segelyacht zu kaufen. Wir übersetzen deinen Traum gemeinsam mit dir und definieren das Budget, mögliche Bootstypen, Hersteller, Größe, Modelle und Ausstattungsvarianten. Im nächsten Schritt beginnt die Suche der verfügbaren Boote auf dem Markt auf Online-Suchportalen aber auch in unserem weltweiten Netz an Yachtmaklern und -händlern. Sobald wir unsere „Long List“ gefüllt haben, werden wir gemeinsam mit dir, die 3 Boote definieren, die wir auf die „Short List“ setzen. Dies sind die Boote, die wir gemeinsam besuchen und begutachten werden. Ist das richtige Boot gefunden, können wir auf Wunsch auch die Verhandlung für dich übernehmen. Sobald der Kauf vollzogen ist, kümmern wir uns auch um die administrativen Dinge der Registrierung, Ummeldung und ggf. Überführung deiner Yacht in den neuen Heimathafen.

www.aquilasailing.de/kaufberatung


Was meint ihr, was ist die beste Zeit ein Boot zu kaufen? Ich freue mich auf eure Kommentare und Anregungen.

40 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen