Boote wollen auf dem Wasser überführt werden...

 

 

Aquila Sailing überführt deine Segelyacht weltweit.

Zusammen mit einem erfahrenen Skipper und handverlesenen Team kümmern wir uns um einen materialschonenden Transport deines Bootes (24-72 Fuß) auf dem Wasserweg.  

Wie laufen Yachtüberführungen bei uns ab?

Screenshot 2022-01-08 161516.jpg

Was kostet eine Yachtüberführung?

Die Kosten setzen sich folgendermaßen zusammen:

1. Bearbeitungspauschale abhängig von Strecke und Länge der Yachtüberführung.  Die Organisation und Zusammenstellung des Teams, die fortlaufende Betreuung sowie sämtliche Vor-und Nacharbeiten sind darin enthalten.

 

2. Standard-Tagessatz für einen Skipper und Team ab 250€. Hafentage (z.B. bei Verschiebung durch Schlechtwetter) berechnen wir aber mit 150€. Oder lieber eine Pauschale? Wir erstellen dir gerne ein entsprechendes Angebot.

3. Weitere Kosten

  • Verpflegung: 15€/Tag und Crewmitglied

  • Reisekosten der Crew werden minimal gehalten

  • Treibstoff/ Diesel: Umweltbelastung und Kosten werden so niedrig wie möglich gehalten 

  • Liegegebühren: Wir kennen die Häfen auf der Route und suchen immer eine gute Lösung 

  • Co-Skipper: Manchmal ist ein zusätzlicher bezahlter Co-Skipper sinnvoll und gesetzlich vorgeschrieben

Bei Bootsüberführungen sind im Preis inbegriffen:

  • Wetter-und Törnplanung mit Routingsoftware 

  • Seekarten, Hafenführer und Almanache für die Route

  • Mobile Navigationssoftware bringt der Skipper mit

  • Satellitenkommunikation für Hochseetörns

  • Live GPS Tracker zum Verfolgen der Route

  • Crewgarantie – fällt ein Crewmitglied aus, sorgen wir für Ersatz